Horses & Dreams - Sonntag

Horses & Dreams - Sonntag
25.04.2020 – 26.04.2020
„Velkommen til Hagen“ bei Horses & Dreams meets Denmark Rot-weiß werden die Flaggen über dem Borgberg wehen, wenn sich am Mittwoch den 20. April erneut die Tore für Horses & Dreams öffnen. Doch auch wenn das beliebte Nachbarland Dänemark... weiterlesen
Tickets ab 6,50 €

Event-Info

„Velkommen til Hagen“ bei Horses & Dreams meets Denmark

Rot-weiß werden die Flaggen über dem Borgberg wehen, wenn sich am Mittwoch den 20. April erneut die Tore für Horses & Dreams öffnen. Doch auch wenn das beliebte Nachbarland Dänemark für nordisches Flair in Hagen sorgen wird – sportlich geht der Blick in südlichere Gefilde.

Die Olympischen Spiele in Rio sind das umkämpfte Ziel der Weltklasse-Reiter 2016. Auf dem Weg dorthin nutzen rund 60 Dressurreiter aus 20 Nationen den traditionellen Startschuss in die Grüne Saison im Almased-Dressurstadion auf dem Hof Kasselmann.

„Es wird egal an welchem Tag und in welcher Prüfung wieder für alle Beteiligten und Zuschauer spannend – wir freuen uns schon sehr und hoffen jetzt nur noch, dass uns bei allem auch die Sonne kräftig unterstützt“, freut sich Hausherr und Veranstalter Ulli Kasselmann.

In diesem Sinne: „Hjertelig velkommen!“

Event-Info

„Velkommen til Hagen“ bei Horses & Dreams meets Denmark

Rot-weiß werden die Flaggen über dem Borgberg wehen, wenn sich am Mittwoch den 20. April erneut die Tore für Horses & Dreams öffnen. Doch auch wenn das beliebte Nachbarland Dänemark für nordisches Flair in Hagen sorgen wird – sportlich geht der Blick in südlichere Gefilde.

Die Olympischen Spiele in Rio sind das umkämpfte Ziel der Weltklasse-Reiter 2016. Auf dem Weg dorthin nutzen rund 60 Dressurreiter aus 20 Nationen den traditionellen Startschuss in die Grüne Saison im Almased-Dressurstadion auf dem Hof Kasselmann.

„Es wird egal an welchem Tag und in welcher Prüfung wieder für alle Beteiligten und Zuschauer spannend – wir freuen uns schon sehr und hoffen jetzt nur noch, dass uns bei allem auch die Sonne kräftig unterstützt“, freut sich Hausherr und Veranstalter Ulli Kasselmann.

In diesem Sinne: „Hjertelig velkommen!“