HALLER - live in Frankfurt

HALLER - live in Frankfurt
19.04.2024 – 27.04.2024
Musik darf vieles sein, aber bitte nie langweilig - dieser Maxime bleibt HALLER mit seinem neuen Album treu. Mit den neuen Songs im Gepäck gehts auch wieder auf Tournee. Der gebürtige Aachener macht Musik seit er denken kann. Seine Liebe für Prince hat er wohl von seinen Eltern in die Wiege gelegt bekommen, genau wie seine erste Gitarre weiterlesen
Tickets ab 27,46 €

Event-Info

HALLER erfindet sich gerne neu und geht dabei systematisch vor. Er kramt in alten Platten, sucht nach seinen musikalischen Wurzeln, stößt immer wieder auf Prince. Es ist die Popaffinität, die er sich von dem amerikanischen Multiinstrumentalisten abgeschaut hat. Haller schreibt deutsche Texte und kombiniert HipHop-Elemente mit Elektronischem und etwas Soul.
HALLER erklärt nicht, HALLER macht. Manchmal glücklich, manchmal nachdenklich. Bei jedem neuen Song guckt er in den Spiegel, entwirrt Knoten im Kopf und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. Das wird dann deep, das wird dann persönlich. Was ihn beschäftigt arbeitet er musikalisch auf – und zwar mit so viel Fingerspitzengefühl und Detailverliebtheit, dass seine Songs ohne weiteres als Alltags-Blaupause dienen können. Alltäglich sind sie deswegen noch lange nicht.
„Es kann nicht Sinn der Sache sein, möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten und allen zu gefallen. Nur was mir selbst gefällt, kann bei den Menschen die mir zuhören gut ankommen“, stellt HALLER fest.
Musik machen ist ein Prozess. Und das ist okay.

Event-Info

HALLER erfindet sich gerne neu und geht dabei systematisch vor. Er kramt in alten Platten, sucht nach seinen musikalischen Wurzeln, stößt immer wieder auf Prince. Es ist die Popaffinität, die er sich von dem amerikanischen Multiinstrumentalisten abgeschaut hat. Haller schreibt deutsche Texte und kombiniert HipHop-Elemente mit Elektronischem und etwas Soul.
HALLER erklärt nicht, HALLER macht. Manchmal glücklich, manchmal nachdenklich. Bei jedem neuen Song guckt er in den Spiegel, entwirrt Knoten im Kopf und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. Das wird dann deep, das wird dann persönlich. Was ihn beschäftigt arbeitet er musikalisch auf – und zwar mit so viel Fingerspitzengefühl und Detailverliebtheit, dass seine Songs ohne weiteres als Alltags-Blaupause dienen können. Alltäglich sind sie deswegen noch lange nicht.
„Es kann nicht Sinn der Sache sein, möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten und allen zu gefallen. Nur was mir selbst gefällt, kann bei den Menschen die mir zuhören gut ankommen“, stellt HALLER fest.
Musik machen ist ein Prozess. Und das ist okay.