Achtsam morden

Achtsam morden
17.11.2022 – 12.02.2023
ACHTSAM MORDEN Krimikomödie von Bernd Schmidt nach dem Roman von Karsten Dusse Björn Diemel hat das, was viele sich wünschen: eine erfolgreiche Karriere als Anwalt, eine wunderschöne Frau und bergeweise Geld. Doch was bringen Armani-Anzug... weiterlesen
Tickets ab 22,50 €

Termine in Karlsruhe, Kammertheater Karlsruhe K2

Monat auswählen


November 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 21
  • 24
  • 25
  • 26
  • 28
  • 29
  • 30

Januar 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 23
  • 24
  • 30
  • 31

Februar 2023

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 06
  • 07
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28

Event-Info

ACHTSAM MORDEN
Krimikomödie von Bernd Schmidt nach dem Roman von Karsten Dusse

Björn Diemel hat das, was viele sich wünschen: eine erfolgreiche Karriere als Anwalt, eine wunderschöne Frau und bergeweise Geld. Doch was bringen Armani-Anzug und die Breitling am Handgelenk, wenn das Leben trotzdem aus dem Ruder läuft?

Um seine Work-Life-Balance wiederherzustellen, seine Ehe zu retten und sich als guter Vater zu beweisen, zwingt ihn seine Frau, an einem Achtsamkeitsseminar teilzunehmen. Zähneknirschend beugt sich der erfolgreiche Anwalt dem Willen seiner besseren Hälfte und hat wider Erwarten sogar Spaß an den neuen Impulsen. Fast bewegt sich sein Leben wieder in die richtige Richtung. Aber eben nur fast. Denn als sein krimineller und eindeutig schuldiger Mandant beginnt ihm Probleme zu bereiten, setzt Björn Diemel das neu Gelernte anders um als erwartet. Er bringt ihn um. Und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.

Hintergrundinfos
Dusses Debutroman schaffte es innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der Bestsellerlisten. Die Inszenierung des ehemaligen Kammertheater-Intendanten Ingmar Otto brachte den Stoff im Frühjahr 2022 zum ersten Mal auf die Bühne und feierte hier großen Erfolg. Nun kehrt die Inszenierung mit besonderem Charme zurück – wahrlich ein Mordsvergnügen!

TERMINE im K2, Kreuzstraße 29
18.11. bis 27.11.2022, 18.1. bis 12.2.2023

BESETZUNG
Diana Gantner, Jörg Bruckschen, Felix Frenken

Aufführungsdauer: 2:15 incl. einer Pause

Regie: Ingmar Otto
Ausstattung: Florian Angerer

Aufführungsrechte bei Verlag
Kiepenheuer und Witsch GmbH & Co. KG

Event-Info

ACHTSAM MORDEN
Krimikomödie von Bernd Schmidt nach dem Roman von Karsten Dusse

Björn Diemel hat das, was viele sich wünschen: eine erfolgreiche Karriere als Anwalt, eine wunderschöne Frau und bergeweise Geld. Doch was bringen Armani-Anzug und die Breitling am Handgelenk, wenn das Leben trotzdem aus dem Ruder läuft?

Um seine Work-Life-Balance wiederherzustellen, seine Ehe zu retten und sich als guter Vater zu beweisen, zwingt ihn seine Frau, an einem Achtsamkeitsseminar teilzunehmen. Zähneknirschend beugt sich der erfolgreiche Anwalt dem Willen seiner besseren Hälfte und hat wider Erwarten sogar Spaß an den neuen Impulsen. Fast bewegt sich sein Leben wieder in die richtige Richtung. Aber eben nur fast. Denn als sein krimineller und eindeutig schuldiger Mandant beginnt ihm Probleme zu bereiten, setzt Björn Diemel das neu Gelernte anders um als erwartet. Er bringt ihn um. Und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.

Hintergrundinfos
Dusses Debutroman schaffte es innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der Bestsellerlisten. Die Inszenierung des ehemaligen Kammertheater-Intendanten Ingmar Otto brachte den Stoff im Frühjahr 2022 zum ersten Mal auf die Bühne und feierte hier großen Erfolg. Nun kehrt die Inszenierung mit besonderem Charme zurück – wahrlich ein Mordsvergnügen!

TERMINE im K2, Kreuzstraße 29
18.11. bis 27.11.2022, 18.1. bis 12.2.2023

BESETZUNG
Diana Gantner, Jörg Bruckschen, Felix Frenken

Aufführungsdauer: 2:15 incl. einer Pause

Regie: Ingmar Otto
Ausstattung: Florian Angerer

Aufführungsrechte bei Verlag
Kiepenheuer und Witsch GmbH & Co. KG