40 Watt Sun (Patrick Walker solo)

40 Watt Sun (Patrick Walker solo)
am 27.10.2022
Patrick Walker galt als Frontmann der britischen Band Warning bereits als einer der begnadetsten Sänger der Doom Metal Szene. 2009 löste sich die Band auf, sein kreativer Drang und sein ausgeprägtes Talent, Melancholie und Pathos musikalisch... weiterlesen
Tickets ab 24,20 €

Termine

Orte Datum
Dresden
Theaterruine St. Pauli
Do. 27.10.2022 20:00 Uhr Tickets ab 24,20 €

Event-Info

Patrick Walker galt als Frontmann der britischen Band Warning bereits als einer der begnadetsten Sänger der Doom Metal Szene. 2009 löste sich die Band auf, sein kreativer Drang und sein ausgeprägtes Talent, Melancholie und Pathos musikalisch in Form zu bringen, bewegten ihn aber dazu, fortan auf Solopfaden weiter zu wandeln. Unter dem Namen 40 Watt Sun ist er nun frei darin, jedem Song und jeder Stimmung den passenden Rahmen zu geben, mal mit Gastmusikern in Band-Format, mal ganz intim zur Akustikgitarre im Alleingang, stets ergreifend und wunderschön.

Die Musik von 40 Watt Sun zeichnet sich durch sparsame und durchdachte Arrangements, Downtempo-Rhythmen, Patrick Walkers ergreifenden und eigenwilligen Gesang sowie seine introspektiven, oft düster-konfessionellen Texte aus. Sie nimmt sich viel Zeit und entfaltet dadurch ihre Wirkung nachhaltig. Hank Shteamer vom Rolling Stone Magazine bezeichnete die Musik von 40 Watt Sun als "poetischen, sich allmählich entfaltenden Düsterrock".

Im Mai erschien sein drittes Album „a perfect light“ mit acht Songs darauf, bei denen man stets das Gefühl hat, Patrick Walker sei so sehr angekommen, als hätte er jahrzehntelang darauf gewartet seinen Sound auf diese Weise zu perfektionieren. Er geht einen konsequenten Schritt weg von seinen Doom Wurzeln hin zu Folk Arrangements und Slowcore im Stile der Red House Painters und liefert damit sein wohl stärkstes Werk bislang ab. Im Oktober kann man sich von der Qualität seiner Songs auch live einen Eindruck machen. Im Rahmen seiner Europatour wird er auch in Dresden Station machen und in der beindruckenden Kulisse der Pauliruine auftreten.

Event-Info

Patrick Walker galt als Frontmann der britischen Band Warning bereits als einer der begnadetsten Sänger der Doom Metal Szene. 2009 löste sich die Band auf, sein kreativer Drang und sein ausgeprägtes Talent, Melancholie und Pathos musikalisch in Form zu bringen, bewegten ihn aber dazu, fortan auf Solopfaden weiter zu wandeln. Unter dem Namen 40 Watt Sun ist er nun frei darin, jedem Song und jeder Stimmung den passenden Rahmen zu geben, mal mit Gastmusikern in Band-Format, mal ganz intim zur Akustikgitarre im Alleingang, stets ergreifend und wunderschön.

Die Musik von 40 Watt Sun zeichnet sich durch sparsame und durchdachte Arrangements, Downtempo-Rhythmen, Patrick Walkers ergreifenden und eigenwilligen Gesang sowie seine introspektiven, oft düster-konfessionellen Texte aus. Sie nimmt sich viel Zeit und entfaltet dadurch ihre Wirkung nachhaltig. Hank Shteamer vom Rolling Stone Magazine bezeichnete die Musik von 40 Watt Sun als "poetischen, sich allmählich entfaltenden Düsterrock".

Im Mai erschien sein drittes Album „a perfect light“ mit acht Songs darauf, bei denen man stets das Gefühl hat, Patrick Walker sei so sehr angekommen, als hätte er jahrzehntelang darauf gewartet seinen Sound auf diese Weise zu perfektionieren. Er geht einen konsequenten Schritt weg von seinen Doom Wurzeln hin zu Folk Arrangements und Slowcore im Stile der Red House Painters und liefert damit sein wohl stärkstes Werk bislang ab. Im Oktober kann man sich von der Qualität seiner Songs auch live einen Eindruck machen. Im Rahmen seiner Europatour wird er auch in Dresden Station machen und in der beindruckenden Kulisse der Pauliruine auftreten.